Zoltans Blog

Verstärkung :-)

So, nun habe ich meine AdopTante endlich so weit – sie kümmert sich um Verstärkung für mich. Wie schön! Und wenn ich Glück habe, geht das auch alles ganz schnell. Sie hat nämlich vor etwas über zwei Wochen schon jemanden gefunden, der bestimmt gut zu mir passt. Er heißt Fuchs und wohnt noch in Rumänien in einem schrecklichen Shelter mit unglaublich vielen Hunden und ganz viel Dreck. Nicht mal richtiges Futter bekommen die Hunde da. Auf dem Foto, das meine AdopTante gefunden hat, sieht er ganz ängstlich aus. Aber wir bekommen das schon hin, ich zeige ihm, dass er hier keine Angst haben muss.

Vorige Woche war jemand hier und hat meine AdopTante, den Jungmenschen, die Wohnung und mich angeguckt. Die Menschen haben lange geredet, wie Menschen das so machen. Ich habe mich vorbildlich benommen, war total lieb und freundlich, habe die fremde Frau fröhlich begrüßt und mich dann unter den Tisch gelegt. Natürlich musste ich zwischendurch immer mal gucken, ob sie nicht doch was Leckeres dabei hat oder mich wenigstens mal streicheln möchte. Und was soll ich sagen: Ich war erfolgreich, sie fand mich toll. Das ist gut! Genau so habe ich mir das gedacht. Ich wollte einen guten Eindruck machen – schließlich will ich ja, dass Fuchs hier einzieht. Die Menschen hier sind zwar nett und geben sich auch Mühe, aber richtig verstehen kann mich eben doch nur ein Hund. Deswegen brauche ich ja ganz dringend Verstärkung!

Ich würde ja gern das Foto von Fuchs zeigen, aber meine AdopTante sagt, das darf ich nicht, weil es ja nicht unser Foto und auch noch nicht unser Hund ist. Aber wenn er hier ist, zeige ich es, versprochen. Oder meine Menschen machen neue Fotos von ihm, das geht auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.