Die Öle

Orange süß

Orange - Orangenbaum mit FrüchtenDas Wohlfühl-Öl aus der Schale der süßen Orange (Citrus sinensis).

Ursprünglich stammen die Orangenbäume aus China, wachsen inzwischen aber fast überall im Mittelmeerraum. In der chinesischen Medizin werden seit Jahrhunderten getrocknete Orangenschalen eingesetzt. In Europa wird das Öl der süßen Orange bei Nervosität, Herzproblemen, Kolik, Asthma und Depressionen genutzt.

Energetisch ist Orangenöl sehr fröhlich, positiv, jung und verspielt. Sein Element ist Holz, es hat eine Beziehung zum Herz- und zum Dickdarm-Meridian. Der Duft ist süßlich, fruchtig-frisch und warm. Es ist wichtig, Öl von biologisch angebauten Orangen zu verwenden, weil Pestizide aus konventionellem Anbau das Öl belasten können.

Orangenöl hellt die Stimmung auf und trägt zu einer spielerischen, fröhlicheren Betrachtung des Lebens bei. Es hilft, Stress und Frustration abzubauen und ist ein gutes Öl für Perfektionisten und alle, die sich zu sehr bemühen. Sehr gut passt Orangenöl bei Mundgeschwüren, Fettleibigkeit und Verstopfung, sowie nervöser Anspannung, Depression, Unsicherheit und einem übertriebenen Wunsch zu gefallen.

Ich verwende dieses sanfte Öl gern bei jungen Tieren mit nervösen Magenproblemen, die nicht tief verwurzelt sind.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.